Monthly Archives: April 2013


Abschluss der Themenwoche 19 – Schwarmintelligenz

Veröffentlicht am von Moderation Onlinekurs

Zum Abschluss der Themenwoche möchten wir uns auf das Forschungsobjekt Wikipedia konzentrieren. Karl-Heinz Wellmann, hr2-kultur, hat dazu Informationen und ein weiteres Audio zusammengestellt.

Ab morgen beginnen wir mit dem 20. Thema „Das Netz macht erfinderisch! Digitale Geschäftsmodelle“. Die Moderation übernimmt dann Alf Mentzer, hr2-kultur, wir wünschen ihnen schon jetzt viel Spaß beim Hören.

„Wikipedia ist etwas Einmaliges für die Sozialforschung…“

… sagt beispielsweise Dr. Christian Stegbauer vom Institut für Gesellschafts- und Politikforschung der Frankfurter Goethe-Universität. Die Wikipedia-Datenbank sei eine extrem transparente Organisation – fast alles, was dort geschrieben und getan wird, wird dokumentiert und ist frei zugänglich. Daher habe man als Forscher ganz neue Möglichkeiten, zum Beispiel Konflikte zu untersuchen, deren Verlauf im Alltagsleben flüchtig ist. In der Wikipedia aber sei aller Streit, der ausgetragen wird, in ihr erhalten und lasse sich auch nach Jahren noch im Detail nachvollziehen. (mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 19 - Schwarmintelligenz | Tags , , , | 1 Kommentar

Wem gehört die Wikipedia?

Veröffentlicht am von Moderation Onlinekurs

von Karl-Heinz Wellmann

Diese Frage hatte ich Anfang Juni 2012 Alice Wiegand gestellt, am Rande einer Konferenz von Wikipedia-Administratoren im Kloster St. Gertrudis am Harz. Sie gehörte von 2008 bis 2010 dem Vorstand von Wikimedia Deutschland an und startete dort unter anderem die „Initiative 50plus“, durch die auch älteren Menschen eine Mitarbeit an der Wikipedia schmackhaft gemacht werden soll. Alice Wiegand arbeitet seit 2004 als Autorin der Wikipedia und ist seit Juli 2012 Mitglied im Kuratorium der Wikimedia Foundation, dem organisatorischen Rückgrat der Wikipedia mit Sitz in den USA. (mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 19 - Schwarmintelligenz | Tags , | Kommentar schreiben

Back to the roots. Zu einem ganz normalen formalen Lehr-Lern-Setting.

Veröffentlicht am von mons7

ora international: Schule und Schulspeisung in Guinea Bissau 3 Bildquelle.

Von meiner (schulischen) Vergangenheit

Die die mich f2f kennen werden es zur Genüge von mir gehört haben. Schule war für mich – und das ist die nettere Version in Vielfalt formulierten Ausführungen darüber – gelinde gesagt sinnlos. Obwohl. Immerhin habe ich dort lesen gelernt. Schreiben zwar nicht, das kam später. Rechnen eigentlich auch nicht. Das kommt ja vielleicht noch. ;) Wen wundert’s, dass damit Bildung, Lernen und Lehren zu meinem Lebensthema wurde.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für Back to the roots. Zu einem ganz normalen formalen Lehr-Lern-Setting.

#COER13 – Bricolage

Veröffentlicht am von gibirger

Der Mensch kopiert – doch wie darf der Mensch im digitalen Zeitalter kopieren?

Wie kann ich sicher kopieren ohne mich strafbar zu machen? Was darf ich im Unterricht benutzen? Wie darf ich es in eine Lernplattform einbauen? Wie muss ich meinen Blog verändern?

Auf diese Fragen erwarte ich eine Antwort  im # COER13 MOOC, der am 8.4.2013 begonnen hat.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für #COER13 – Bricolage

Eröffnung der Themenwoche 19 – Schwarmintelligenz

Veröffentlicht am von Moderation Onlinekurs

Heute eröffnen wir den letzten Themenblock des hr2-Funkkollegs Medien „Vom Glück der großen Zahl“.

Wir möchten uns an dieser Stelle zunächst beim Moderationsteam des letzten Blocks Jennifer Kress, Jochen Pelzer und Franz Josef Röll bedanken, die Moderation des Online-Kurses übernehmen für die letzten fünf Themen Redakteure des Hessischen Rundfunks.

Kommentare können Sie wie gewohnt über die Kommentarfunktion des Blogs (siehe unten), Twitter (#fkmedien) und Facebook absenden. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen.

In dieser Woche begleitet der Wissenschaftsredakteur Dr. Karl-Heinz Wellmann, hr2-kultur, den Onlinekurs.

 

Schwarmintelligenz  – Formen der digitalen Wissensorganisation

Am 15. Januar 2001 wurde in den USA auf einem Computer ein sogenanntes Wiki freigeschaltet: ein relativ kleines Datenbank-Programm also, das für jeden Internetnutzer frei zugänglich war. Und vor allem: Jeder konnte dort auch Texte ablegen. Die Adresse lautete: wikipedia.com. Inzwischen ist die Anzahl dieser Texte allein in deutscher Sprache auf mehr als 1,5 Millionen angewachsen, und noch immer kommen Monat für Monat an die 10.000 neue Artikel hinzu. (mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 19 - Schwarmintelligenz | Tags , , , | Kommentar schreiben

Zusammenfassung der Themenwoche 18 – Die neue Mitteilungswut – Blogs und Laienreporter

Veröffentlicht am von fjroell

Der Blick zurück lässt vermuten, dass die Ferienzeit und die Pause des Funkkollegs den Kommunikationsbedarf im Kursblock nicht gefördert haben. Nur direkt nach der Sendung gab es in Facebook Diskussion über die neue Mitteilungswut. Es gab reichlich Kritik an der Sendung, teilweise nachvollziehbar, teilweise wurden fehlende Inhalte bemängelt, die aber bereits in anderen Sendungen behandelt worden waren. Kritisiert wurde von Lisa Rose, es würde der Eindruck entstehen, dass Blogs nur eine Medienform für Journalismus sei. Klaus Meschede hat erhebliche Probleme mit dem von Holger Klein benutzten Ausdruck „exhibitionistisch“ samt den damit provozierten Assoziationen. Für ihn ist das zumindest kein guter journalistischer Stil. Es gab aber auch Personen, wie Martin Riemer, die den Funkkolleg-Beitrag, „trotz des musikalischen Anteils“ gut fanden.

Morgen beginnt die vierte Staffel des Funkkollegs Neue Medien mit der 19. Sendung zum Thema „Schwarmintelligenz“. Ihre Moderatoren Jennifer Kress, Jochen Pelzer und Franz Josef Röll verabschieden sich und geben den Staffelstab der Moderation weiter an die Kollegen des Hessischen Rundfunks: Volker Bernius, Peter Kemper, Alf Mentzer und Markus Pleimfeldner.

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 18 - Die neue Mitteilungswut | Kommentar schreiben

Onlinebefragung – noch eine Woche mitmachen

Veröffentlicht am von Markus Pleimfeldner

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Offenen Online Kurs, liebe Multiplikatoren,

das hr2-Funkkolleg Medien geht am Samstag in die vierte Runde.

Wir beginnen mit dem Thema „Schwarmintelligenz“ den Themenbereich „Vom Glück der großen Zahlen“.

An dieser Stelle möchten wir Sie noch einmal an die laufende Online-Befragung erinnern, wir würden uns freuen, wenn Sie sich in den nächsten Tagen ein paar Minuten Zeit nehmen könnten, um den Online-Fragebogen auszufüllen.

Hier ist eine „große“ Anzahl an Rückmeldungen auch gut für unsere Auswertung, vielen Dank!

Über diesen Link kommen Sie zum Online-Fragebogen.

Der Fragebogen wird am 19. April 2013 geschlossen.

Ihr Team des hr2-Funkkollegs

Veröffentlicht unter Allgemein | Tags , , , | Kommentar schreiben

#coer13: Motivation und Lernziele

Veröffentlicht am von Sonja Ringleb
BildungswelteLearningWelt
Heute ist der offizielle Beginn des COER13: ein MOOC zum Thema Open Educational Ressources (OER) bzw. freie Bildungsmaterialien. Nach einem gelungenen Einstieg mit vier informativen und unterhaltsamen Videos zum Thema folgt auch schon die 1. Aufgabe. Diese besteht darin sich … Continue reading
Tags | Kommentare deaktiviert für #coer13: Motivation und Lernziele

Warten auf die 19. Sendung

Veröffentlicht am von Markus Pleimfeldner

Am Samstag läuft die 19. Sendung des #fkmedien zum Thema „Schwarmintelligenz“, um die Wartezeit zu überbrücken hier zwei hr2-Wissenswerte über Themen aus dem Tierreich. Auch hier spielt die Schwarmintelligenz eine entscheidene Rolle.

Verhaltensbiologie heute – Faszinierende Honigbienen

(Download der Sendung)

Karl von Frisch gilt als der Entdecker der Bienesprache. Seither sind die Nervenzellen der Insekten ein beliebtes Forschungsobjekt.

 

Verhaltensbiologie heute – der Ameisenstaat

(Download der Sendung)

Ameisen kennt jeder. Weniger bekannt ist, dass diese Tiere sich gegenseitig versklaven. Doch die Revolution steht bevor.

 

Weitere Sendungen der Reihe hr2-Wissenswert finden Sie auf dem Wissens-Portal des Hessischen Rundfunks www.wissen.hr-online.de.

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 19 - Schwarmintelligenz | Kommentar schreiben

Monitoring in a Nutshell – schnell, kostenlos, funktioniert

Veröffentlicht am von mons7

MonitoringBildquelle. Spätestens seit meinem Engagement als (Mit-)Veranstalterin des #howtomooc wurde es höchste Zeit, (m)eine Art Monitoring zu installieren. Denn sonst kriegt man nicht nur nicht mehr alles mit, sondern nur noch einen Bruchteil dessen, was im Rahmen und rund um den MOOC abgeht. Und selbst das kann schon zuviel sein, sich nicht nur zusammensuchen zu müssen, denn man will seine Fundstücke ja letztlich auch (1) rezipieren, (2) auswerten, (3) weiter verarbeiten und verwerten.

Ich habe mir deshalb einige Gedanken zum Thema Monitoring gemacht, dies und das ausprobiert, was ich auch gerne mit euch teilen und euch nach und nach vorstellen möchte.

Um Feedback und Info zu eigenem Monitoring-Vorgehen freue ich mich wie immer in Kommentar- oder jeglichen Form.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für Monitoring in a Nutshell – schnell, kostenlos, funktioniert