Monthly Archives: Mai 2013


Update zur 23. Folge „Digitale Demokratie – Politische Willensbildung im Netz“

Veröffentlicht am von Moderation Onlinekurs

Auf ihrem Bundesparteitag vom vergangenen Wochenende wollten die Piraten ernst machen mit der digitalen Demokratie – zumindest in den eigenen Reihen. Doch der Versuch, eine ständige Online-Mitgliederversammlung scheiterte:

http://carta.info/57784/warum-die-piratenpartei-eine-standige-mitgliederversammlung-braucht/

(mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 23 - Digitale Demokratie | Tags , , | Kommentar schreiben

Jimmy Wales: Boring university lectures ‘are doomed’

Veröffentlicht am von jrobes

Jimmy Wales ist auch noch da. Hier spricht der Wikipedia-Gründer über das Ende der traditionellen Vorlesung, über Homeschooling und dann über anstehende Pläne im “Kerngeschäft” von Wikipedia: “… to support languages in Africa where there have never been encyclopaedias in the first place”. Und: “… to make it easier for a wider variety of people to write and edit articles, with an editing tool that is more user-friendly”. Das ist überfällig.
Sean Coughlan, BBC News, 1. Mai 2013

Tags | Kommentare deaktiviert für Jimmy Wales: Boring university lectures ‘are doomed’

Eröffnung der Themenwoche 23 – Digitale Demokratie / Politische Willensbildung im Netz

Veröffentlicht am von Moderation Onlinekurs

„Das Internet ist ein Paradies für Verbraucher und eine Hölle für Bürger“

Evgeny Morozov, 2011

Trifft diese Diagnose des 1984 in Weißrussland geborenen, an der Universität Stanford, Kalifornien lehrenden Publizisten Evgeny Morozov auch heute noch zu? Oder ist bereits zu erkennen, dass die Politik, die Zivilgesellschaft und jeder Bürger die Möglichkeiten des Internets für die Förderung der Demokratie und bürgergesellschaftlicher Verantwortung ausschöpfen? Wie wirken sich die Kommunikationspotentiale des Netzes auf unser repräsentatives System aus? Wird mehr direkte Demokratie möglich? Kann das Internet bestehende Beschränkungen im politischen Meinungs- und Willensbildungsprozess aufheben oder ihnen zumindest entgegenwirken? Oder steht das Netz mehr und mehr für einen „elektronischen Populismus“, der auf Informationsdominanz und einseitigen Informationen beruht? (mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 23 - Digitale Demokratie | Tags , , , , , | Kommentar schreiben

#rp13 Nachlese. Open Journalism. Machen wir das nicht alle schon irgendwie?

Veröffentlicht am von mons7

Tolle Sache. Die Übersicht mit den verlinkten YouTube-Aufzeichnungen. Klasse. Nächstes Jahr werde ich nur noch networken, und inhaltlich einfach alles nachschauen. ;)
Wie z.B. den Vortrag von Daniel Bröckerhoff. Der als @doktordab twittert. Auch mal schaun?

Da zählt er ganz zu Anfang 10 Grundsätze von Open Journalism auf (die er von @alanrusbridger hat). Die ich hier mal in Kürze und eigenen Worten wiedergeben mag. Und sogleich kommentieren, dass wir das doch in der Art eh’ schon alle machen. So als Blogger. Heisst das, wir sind alle Open Journalists, nur dass uns keiner dafür bezahlt? Der einzige Unterschied also der des Vergütetwerdens?

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 18 - Die neue Mitteilungswut, Thema 20 - Digitale Geschäftsmodelle | Tags , | Kommentare deaktiviert für #rp13 Nachlese. Open Journalism. Machen wir das nicht alle schon irgendwie?

Abschluss Themenwoche 22 – Netzpolitik und Netzneutralität

Veröffentlicht am von Moderation Onlinekurs

Netzneutralität ist nicht nur Thema unseres Funkkollegs auf hr2-kultur in dieser Woche, sondern es ist auch zentrales Thema der größten deutschen Internetkonferenz „re:publica“, die am Montag in Berlin eröffnete. Marcus Beckedahl, den Sie im hr2-Funkkolleg zum Thema hören können, eröffnete die Konferenz mit der Forderung an die Politik, das „Prinzip eines offenen und neutralen Internets“ gesetzlich festzuschreiben. Hier geht’s zu seiner Eröffnungsrede:

http://www.re-publica.de/news/republica-2013-eroeffnet

(mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 22 - Netzneutralität | Tags , , | Kommentar schreiben

#rp13. Mit 3-facher Offenheit als Credo des Trio MOOCfernale.

Veröffentlicht am von mons7

Gute MOOCs – böse MOOCs? Openness als Killerkriterium!

Präsentation… und Verschriftlichung

Nun ist sie also vorbei, die #rp13.

Diesmal für mich besonders kurz und besonders intensiv. Mit der Krönung eines gemeinsamen Vortrages des Trio MOOCfernale.

Die Präsentation dazu habe ich oben für euch ja schon – zum Nachklicken – eingebunden, es gibt sogar den ausformulierten Text zum Nachlesen, und zwar hier. Das Einzige, mit dem ich nicht dienen kann ist eine Aufzeichnung, unser Vortrag fand nämlich auf Stage 6 statt, lediglich die Vorträge auf Stages 1-5 wurden aufgezeichnet, nicht diejenigen von 6-9. :(

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags , | Kommentare deaktiviert für #rp13. Mit 3-facher Offenheit als Credo des Trio MOOCfernale.

Eröffnung der Themenwoche 22 – Netzneutralität

Veröffentlicht am von Moderation Onlinekurs

Die Ankündigung vor zwei Wochen hat für einen Aufschrei gesorgt:  Die Deutsche Telekom will bei künftig abgeschlossenen Verträgen die Surf-Geschwindigkeit ab einem bestimmten Datenlimit drosseln. Nachrichten, Filme oder Musik aus dem Internet runterzuladen, ist dann für die Neueinsteiger ab einem bestimmten Datenlimit nicht mehr in der gewohnten Geschwindigkeit möglich – es sei denn, sie bezahlen dafür extra. Bis das Vorhaben umgesetzt sein kann, dauert es eine Weile. Die Reaktionen im Netz kamen jedoch spontan. Von einem „Frontalangriff auf die Netzneutralität“ war da die Rede, von einer Bedrohung der „Freiheit des Internets“, gar vom „Ende des Internets wie wir es kennen“. (mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 22 - Netzneutralität | Tags , | Kommentar schreiben

#rp13 #rpStory13… oder was die drei re:publica13-Essentials im Rucksack sind

Veröffentlicht am von mons7

Da hat mich doch der @klauseck mit seinem Aufruf zum #rp13 Storytelling in drei Bildern unter dem Code-Wort #rpStory13 ganz schön aufgestachelt.

Und ich mich doch tatsächlich zum Mitmachen habe mitreißen lassen.

Das Thema meiner Wahl. Konferenz-Essentials früher und heute.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für #rp13 #rpStory13… oder was die drei re:publica13-Essentials im Rucksack sind

Abschluss der Themenwoche 21 – Krieg der Welten

Veröffentlicht am von vbernius

Zum siebten Mail treffen sich in der nächsten Woche ab Montag, vom 06.05. – 08.05. 2013, viele Netzaktivisten bei der re:publica (#rp13), diesmal zum Thema IN/SIDE/OUT: Was unterscheidet die digitale Gesellschaft von der analogen und was verbindet sie mit ihr? Aus dem Ankündigungstext: „Werden sich Bürgerinnen und Bürger über zur Transparenz verpflichtete Regierungen und Unternehmen freuen, sich aber der Intransparenz unterwerfen, die ausgerechnet die Konzerne praktizieren, die die Strukturen des Netzes vorgeben? Oder wird man schon bald wieder die Stecker ziehen und dorthin zurück kehren, wo Privatheit etwas ist, das man riechen kann und nach dem INternet das OUTernet feiern?“ (mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein, Thema 21 - Krieg der Welten | Tags , , | Kommentar schreiben

Kleiner FAQ zur #moocfellowship Timeline-Welle. ;)

Veröffentlicht am von mons7

Bigger than I thought ... Bildquelle.

Die (perfekte) (Timeline-)Welle… ;)

So wie es @LuciLucius seit heute Morgen ergangen, ging’s wohl gar einigen unter uns. Der Hastag #moocfellowship spülte durch unsere Timeline, gefühlt jeder dritte der Learning Community (und ich natürlich auch!) wollte uns auffordern, für den jeweils eingereichten MOOC zu stimmen.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für Kleiner FAQ zur #moocfellowship Timeline-Welle. ;)