Schlagwort-Archive: monitoring


Monitoring in a Nutshell – schnell, kostenlos, funktioniert

Veröffentlicht am von mons7

MonitoringBildquelle. Spätestens seit meinem Engagement als (Mit-)Veranstalterin des #howtomooc wurde es höchste Zeit, (m)eine Art Monitoring zu installieren. Denn sonst kriegt man nicht nur nicht mehr alles mit, sondern nur noch einen Bruchteil dessen, was im Rahmen und rund um den MOOC abgeht. Und selbst das kann schon zuviel sein, sich nicht nur zusammensuchen zu müssen, denn man will seine Fundstücke ja letztlich auch (1) rezipieren, (2) auswerten, (3) weiter verarbeiten und verwerten.

Ich habe mir deshalb einige Gedanken zum Thema Monitoring gemacht, dies und das ausprobiert, was ich auch gerne mit euch teilen und euch nach und nach vorstellen möchte.

Um Feedback und Info zu eigenem Monitoring-Vorgehen freue ich mich wie immer in Kommentar- oder jeglichen Form.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für Monitoring in a Nutshell – schnell, kostenlos, funktioniert

Eröffnung der Themenwoche 04: Wer sich bewegt, hinterlässt Spuren

Veröffentlicht am von jrobes

Gestern gab es die vierte Folge des Funkkollegs, die mit „Kommunikations-Kosten – Kommunikations-Risiken: Wem gehören meine Daten?“ überschrieben ist. Eine etwas düstere Sendung, die uns mit vielen Beispielen darauf hinweist, welche Datenspuren wir – bewusst und unbewusst – im Netz hinterlassen, und wie sich andere dieser Daten bedienen. Das Spektrum der „Täter“ reicht hier von einzelnen Kriminellen, über Geheimdienste bis zu Unternehmen und Behörden.

Die Sendung schließt mit dem Aufruf, sich intensiver mit den „Risiken des Mediums auseinanderzusetzen“. Hier wird der eine oder andere kurz zögern. Liegt das Risiko im Medium Internet oder z.B. in der Frage, ob und wozu wir Geheimdienste brauchen? Lassen wir die Frage an dieser Stelle offen und verweisen lieber gleich auf den Artikel von Fontefan, der die Diskussion bereits aufgenommen hat („Kommunikationskosten – Kommunikationsrisiken“). Weitere Kommentare sind wie immer herzlich willkommen!

Hier noch einmal der Hinweis auf die wichtigsten „Einstiegspunkte“ der vierten Folge des Funkkollegs:

  • da ist natürlich die Sendung selbst, die wie immer bereits als Podcast zur Verfügung steht;
  • dann die Zusatzmaterialien zum Vertiefen;
  • dann das Begleitbuch zum Funkkolleg, in dem z.B. Constanze Kurz und Frank Rieger unter dem Stichwort „Ausgekundschaftet“ ein weiteres Beispiel für Kosten & Risiken präsentieren;
  • die Blogbeiträge hier, von anderen und die Kommentare,
  • und schließlich der Twitter-Hashtag zum schnellen, informellen Austausch: #fkmedien.

Viel Spass mit der vierten Themenwoche!

Ihre Moderatoren, Claudia Bremer und Jochen Robes

Veröffentlicht unter Thema 04 - Kosten/Risiken | Tags , , | 2 Kommentare