Schlagwort-Archive: mooc


Wir haben es getan! Den MOOC-Vorschlag zum Wissenschaftlichen Argumentieren… Abstimmen… JETZT! :)

Veröffentlicht am von mons7

MOOC-Leidenschaft

Die MOOC-Leidenschaft hat mich seinerzeit als Teilnehmerin des #opco11 gepackt.. und nicht mehr losgelassen. Selbst nach dem Veranstalterstress des #mmc13 … will ich es (schon) wieder tun.

Gelegenheit Wettbewertb

Da kam mir (oder besser gesagt uns… denn “Never walk alone” ist ja mein Vorsatz 1 bei MOOCs) der Wettbewerb des Stifterverbands (in Kooperation mit iversity) gerade recht. 25.000 EUR soll man kriegen, um den MOOC zu “produzieren”. Wenn man denn gewählt wird. Und zwar zweimal. Einmal in Form eines Publikumsvotings … und von einer Gruppe von Gutachtern auch noch.

Unsere Eingabe

Wir, das ist Prof. Susanne Schönborn, die auf dem Video zu sehen ist und den Inhalt verantwortet. Und Esther Zeschky. Die mit mir den Support und das Drumherum bestreiten. Oder besser gesagt bestreiten wollen.

Jetzt aber erst mal zum Inhalt. Wissenschaftliches Argumentieren? Ich versteh’ nur Gartenzaun!

Eure Aufgabe

Ihr sollt für uns abstimmen! :) … natürlich nur, wenn ihr unsere Idee auch einigermaßen gut findet. Apropos gut. Man kann zwar nur einmal für einen Vorschlag abstimmen, hat aber 10 Stimmen frei. Und unter den über 200 Vorschlägen finden sich in der Tat spannende Sachen dabei.

Ich bin dann mal beim Weiterstöbern.

Eure mons7 (aka Monika E. König)


Tags | Kommentare deaktiviert für Wir haben es getan! Den MOOC-Vorschlag zum Wissenschaftlichen Argumentieren… Abstimmen… JETZT! :)

#BFAS13 – Nachtrag (3) – Schritte zum eigenen MOOC

Veröffentlicht am von mons7

EiligBildquelle.

Als Folge 3 und letzte Folge zum #BFAS13 eine kleine Zusammenfassung der Schritte zum eigenen MOOC. Ist man nicht sowieso schon MOOC-thematisch fündig geworden (wie man von MOOCs Kenntnis erlangen kann habe ich hier beschrieben), bleibt immer noch die Möglichkeit, einen eigenen MOOC zu starten.

Warnung

Das kann viel Arbeit machen, man kann dabei scheitern, aber auch süchtig danach werden. ;)

In 10 Schritten zum eigenen MOOC

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für #BFAS13 – Nachtrag (3) – Schritte zum eigenen MOOC

#BFAS 13 – Nachtrag (2) – Eine MOOC-Einstiegs-Übersicht

Veröffentlicht am von mons7

Eine (weitere) Frage, die mir auf dem #bfas13 gestellt wurde, war die nach einer MOOC-Übersichts-Zentrale. Was mich auf die Idee brachte, eine Art MOOC-Einstiegs-Seite zur Verfügung zu stellen. Voilà.

MOOCs, die schon gelaufen sind

Im Grunde ist es schon schöner einen MOOC selbst mitzumachen. Wenn man einen interessanten nun aber verpasst hat, kann man schon ein wenig nachschmökern. Zum Nachschmökern empfehle ich den #opco11 und den #opc12.

opco11

#opco11.

Rosa. Wie die erste Verliebtheit. Und das wird er immer bleiben. Mein erster. Und daher ganz besonderer MOOC für mich. Am besten man beginnt auf der Startseite … und klickt sich nach und nach links durch Menü hindurch. Ganz besonders empfehle ich nach einer ersten Orientierung den Kursblog, in den alle Beitragenden ihre Blog-Artikel einspeisen konnten.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für #BFAS 13 – Nachtrag (2) – Eine MOOC-Einstiegs-Übersicht

#BFAS13 Nachlese – Übersicht –

Veröffentlicht am von mons7

Bildschirmfoto 2013-04-27 um 09.03.40Quelle Bildausschnitt von hier.

Jetzt ist er herum, der BFAS Fachtag 2013, auf dem ich die Ehre hatte in Form einer Workshop-Leitung Teil zu sein. [Hier findet sich das ganze Programm.]

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für #BFAS13 Nachlese – Übersicht –

eMadrid – ganz real!

Veröffentlicht am von mons7

War das aufregend! Eine englische Ansprache über einen deutschen MOOC in Spanien zu halten. Holla. ;) [Für alle, die sich lediglich für die Facts denn das Drumherum interessieren, sei die eMadrid-Website empfohlen, auf der ab nächste Woche auch die Konserven und Folien eingestellt sein werden.]

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für eMadrid – ganz real!

Wo bitte gibt’s CC?

Veröffentlicht am von gibirger

Momentan nehme ich online gleichzeitig an drei Kursen teil, dem #fkmedien, dem #coer13 und einem “geschlossenen” Kurs für Lehrmittelautoren –  somit bin ich Hörer, Lerner und Lehrer zugleich.

Für mich ist die Frage des Urheberrechts und der Erstellung von OER darum so wichtig, da ich ständig meine Rollen wechsle. Wann darf ich Materialien im Unterricht verbreiten, wann und wie dürfen sie in einem LMS benutzt werden? Gelernt habe ich inzwischen, dass die Jahreszahl 2005 massgeblich ist, und dass man als Lehrer sehr genau unterscheiden muss. Ein Arbeitsblatt mit Quellenangabe in Papierform  im  Unterricht verteilt ist erlaubt, als PDF im LMS verboten, das Original des Verlages als Link wiederum ist erlaubt

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags , | Kommentare deaktiviert für Wo bitte gibt’s CC?

#COER13 – Bricolage

Veröffentlicht am von gibirger

Der Mensch kopiert – doch wie darf der Mensch im digitalen Zeitalter kopieren?

Wie kann ich sicher kopieren ohne mich strafbar zu machen? Was darf ich im Unterricht benutzen? Wie darf ich es in eine Lernplattform einbauen? Wie muss ich meinen Blog verändern?

Auf diese Fragen erwarte ich eine Antwort  im # COER13 MOOC, der am 8.4.2013 begonnen hat.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für #COER13 – Bricolage

#mmc13 Wer oder was ist eigentlich ein aktiver Teilnehmer?

Veröffentlicht am von mons7

23  Bildquelle. Wie ihr wisst, bin ich ja eher eine qualitativ orientierte Forscherin. Nun wird jedoch immer wieder die Frage danach laut, wie viele aktiven Teilnehmer denn der #mmc13 jetzt defnitiv so hatte. Was mich dazu gebracht hat mich dazu aufzuraffen, mich mal quantitativ zu betätigen. Will heissen, händisch zu zählen. Während der aufwändigen Zählarbeit hat sich mir aber schnell die eine Frage nach der anderen gestellt, ausgehend von derjenigen, wer denn da so alles dazuzählen soll. Oder weiters, welche Kriterien denn ein Mensch erfüllen muss, der als aktiver Teilnehmer des #mmc13 gelten soll.

(mehr …)
Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für #mmc13 Wer oder was ist eigentlich ein aktiver Teilnehmer?

Was tun wir eigentlich, wenn wir MOOCen? #mmc13

Veröffentlicht am von mons7

Bildschirmfoto 2013-03-13 um 15.06.01 In der letzten Zeit werde ich gar oft gefragt, was das denn so sei, ein MOOC. Da ich mich gerne in 140 Zeichen halte könnt ihr euch vorstellen, dass die Antwort zu einer Fülle von Anschluss-Fragen führt, eine davon, just gerade in der Mittagspause an mich gerichtet, und die ich ganz charmant finde.

Was macht ihr denn eigentlich so ganz konkret, wenn ihr MOOCt?

Meine erste spontane Antwort darauf lautete (diesmal nicht mehr in 140 Zeichen).

Wir üben (und gestalten mit) eine neu aufgekommene Kulturtechnik, die sich u.a. aus folgenden Aspekten zusammensetzt.

  1. Medienproduktion,
  2. ins Netz hinein publizieren,
  3. für unsere Interessen passende Menschen ausfindig machen und kontaktieren,
  4. uns in einen öffentlich stattfindenden Diskurs einschalten und einbringen,
  5. uns selbst sichtbar machen/Aufmerksamkeit erlangen,
  6. online kommunizieren,
  7. filtern (auswählen), also die Frage für sich selbst beantworten, wie man vom Over-Flow zum Flow kommt,
  8. Selbstreflektion in Bezug auf ein wie, wie viel und wann einer aktiven Auseinandersetzung,
  9. inhaltliche Beziehungen anbahnen und halten.

Gerne hätte ich eine 10 dazu gehabt. Fällt euch eine ein? Oder hättet ihr die Frage ganz anders beantwortet?

Fragt sich

eure m


Tags | Kommentare deaktiviert für Was tun wir eigentlich, wenn wir MOOCen? #mmc13

Ein MOOC für die Volkshochschulen

Veröffentlicht am von jrobes

Ein interessanter Beitrag, weil er nicht nur das aktuelle Stichwort “MOOCs” auf ein neues Spielfeld trägt, sondern zugleich einen Einblick in die hiesige Landschaft der Volkshochschulen bietet. Eine bekannte Marke, dezentrale Strukturen und die “übergreifende” Frage, wie man mit den neuen Netztechnologien umgeht. Um diese Fragen zu diskutieren, also ein MOOC. An dem vielleicht sogar VHS-Lerner teilnehmen dürfen.

“Ein VHS-Massive-Open-Online-Course ist ein Instrument für eine Zusammenführung aller am Thema Online-Learning interessierten VHS-Kollegen (einschl. Kursleitungen) und interessierter Freunde. Gleichzeitig ist der MOOC eine Möglichkeit gemeinsamer Qualifizierung.”
Joachim Sucker, allesauszucker, 25. Februar 2013

Veröffentlicht unter Allgemein | Tags | Kommentare deaktiviert für Ein MOOC für die Volkshochschulen